< Quintus 5.75 m >

ab 3.689,00 Euro inkl. MwSt.
Voll CFK unterlegt, inkl. Kabinenhaubenmontage, Cockpit und Fahrwerkseinbau !!!

Kurzbeschreibung
Der Quintus im Original wurde der Öffentlichkeit erstmals auf der AERO 2011 in Friedrichshafen vorgestellt. Das Tragflächenkonzept wurde von Lange Aviation und Loek Boermans erstellt, ebenso stammen Strukturauslegung, Ballastsystem und Steuerung von Lange Aviation.

Außenflügel und Winglets des Quintus stammen von Mark Maughmer. Bereits im Oktober 2011, also noch vor dem Erstflug, begann Lange Aviation mit der Serienproduktion der inneren Tragflächen, die Außenflügel und Winglets des Quintus werden von Schempp-Hirth produziert.

Der Erstflug des Quintus fand am 23. Dezember 2011 auf dem Flugplatz Hahnweide statt, Pilot war Tilo Holighaus. Die eigentliche Flugerprobung begann am 11. Januar 2012.
Der Quintus als Modell ist unsere neueste Entwicklung im Bereich Scale Segelflugzeuge.

Durch das sehr dünnen Flügelprofil und dem daraus resultierend geringen Luftwiderstand verfügt der Quintus über ein sehr hohes Leistungspotential, dies zeigt sich auch bei extrem schwacher Thermik. Die Soaring-und Streckenflugeigenschaften unseres neuen Scale Modelles sprechen für sich und begeistern ebenso den ambitionierten Modellflieger als auch den echten „Könner“.

Bodenstartfähige Antriebsvarianten:
FES Nasenantrieb (siehe Preisliste)

Konstrukteur: Paritech

Technische Details

Spannweite 5750 mm
Rumpflänge 1960 mm
Gewicht ab 7,5 - 9,5 kg
Profil MH 32 mod.
Maßstab 1 : 4
Abfluggewicht 8,3 kg
Schwerpunkt 65 mm

Ruderausschläge

Querruder Quer 1 (außen) zur Seite gemixt + 12 mm / - 2 mm
Quer 1 +12 mm / -4 mm
Quer 2 + 12 mm / -8 mm
Wölbklappen +16 mm / -10 mm
Thermikstellung wie vor jedoch -6 mm
Speedstellung am Rumpfanschluss gemessen gleichmäßig Ruder +4 mm
Höhenruder +13 mm / -10 mm
Seitenruder rechts / links 45 mm gleich max.

Alle Maße in mm im tiefsten Klappenbereich gemessen (Innen, Mitte, Unten).
Die angegebenen Werte bewirken ein sehr wendiges Flugverhalten. Individuelle Abweichungen sind möglich. RAL-Ton 9003 (weiß). Achtung, bitte den Lack nur mit Politur reinigen (kein Aceton oder Spiritus) !!

Bauausführung / Vorfertigung

  • quintus575
  • Hochfester 2-teiliger Voll-Gfk-Cfk-3-Klappenflügel und Winglet (pro Seite)
  • Spaltfreie Anlenkung mit Gfk Einlauflippe und 4mm Augenschrauben (Ruderhörner)
  • Flügelverriegelung eingebaut
  • Störklapppen eingebaut
  • Flügelverbinder Innenflügel Carbon vierkant 25x15x375mm
  • Flügelverbinder Außenflügel 8mm Carbonstab
  • Rumpfverstärkung mit Glas UD Band im gesamten Kabinenhaubenbereich sowie Cfk UD Band im Rumpfröhrenbereich
  • Eingeklebtem Seitenleitwerk Abschlussspannt mit Servohalter
  • Bowdenzug für Seitenruderanlenkung eingeklebt
  • Gfk Kabinenrahmen  
  • Kabinenrahmenmechanik mit Gasdruckdämpfer
  • Kabinenhaube bereits montiert
  • Gfk Cockpit bereits montiert
  • Fahrwerk bereits montiert
  • Kleinteile Set (Augenschrauben, Gabelköpfe, 3mm Gewindestange sowie Servo und Störklappenabdeckungen)
  • GfK-Rumpfrücken lackiert / keine Naht sichtbar!!
  • Höhenleitwerk sowie Flügel und Winglets bereits montiert
  • Farbstabilität durch UV-beständigen Lack RAL 9003 – Kein Vergilben mehr!
  • Packmaß Innenflügel 2125 mm
  • Packmaß Rumpf 1960 mm
Optional gegen Aufpreis erhältlich:
  • Schutztaschenset Cordura Material:
    • schmutzabweisendes Cordura, innen mit Vlies gefüttert um Kratzer zu vermeiden
    • hochwertige Reißverschlüsse und Tragegurte
    • Set bestehend aus Rumpf, Höhenleitwerk + Flügelverbinder, Innenflügel, Außenflügel und Winglets
    • Farbe blau/grau mit weißem Paritech Druck
Weitere Baustufen siehe Preisliste.