< T-2C Buckeye >

ab 4.700,50 Euro inkl. MwSt. (lieferbar ab Mitte 2016)

Kurzbeschreibung
Die North American T-2 Buckeye ist ein zweisitziges Trainingsflugzeug der US Navy, das von dem US-amerikanischen Unternehmen North American Aviation entwickelt und gebaut wurde. Die erste Serienversion T2J-1 wurde ab November 1959 in Dienst gestellt und 1962 in T-2A umbenannt. Die letzte von 201 Serienmaschinen der ersten Baureihe wurde schon im April 1961 an die Marine übergeben. Der erste Prototyp mit nun zwei Triebwerken von Pratt & Whitney und geringfügig geänderter Bordelektronik hatte am 30. August 1962 seinen Erstflug; dessen erstes Serienflugzeug folgte im Mai 1965. Am 17. April 1968 flog dann der Prototyp der dritten Serienvariante mit General Electric J85-Triebwerken.

Hier präsentieren wir Ihnen die größte RC / T-2C Buckeye der Welt, die nach Original 3-Seiten-Ansicht und Daten konstruiert und erbaut wurde. Die kompletten Oberflächen sind wie beim Original „ Full Scale “ gestaltet. Die Flugleistung der T-2C Buckeye ist überragend, der Jet verhält sich in alle Flugfiguren absolut neutral, ein schönes Showflugprogramm ist daher sehr einfach realisierbar und macht sowohl dem Piloten als auch seinen Zuschauern sehr viel Spaß. Die äußerst langsame Landegeschwindigkeit rundet das ausgewogene Flugverhalten ab und ermöglicht auch das Fliegen auf sehr kurzen Plätzen.

Typ: zweisitziges Trainingsflugzeug
Entwurfsland: Vereinigte Staaten
Hersteller: North American Aviation
Erstflug: 31.01.1958
Indienststellung: Nov. 1959
Stückzahl: 529
Konstruktion Model: Paritech

Technische Details

Spannweite 2900 mm
Gesamtlänge 2950 mm
Gewicht ab 21,0 kg
Antrieb Turbine 160-200N
Maßstab 1 : 4

Bauausführung / Vorfertigung

Optional gegen Aufpreis erhältlich:
  • Schutztaschen aus Cordura Material oder hochwertiger Luftpolsterfolie alubedampft
Weitere Optionen sind im Paritech-Shop erhältlich!

Fotos der Bauausführung